Blickpunkt Ingelheim ist eine ehrenamtlich organisierte Arbeitsgruppe des Vereins "Lebenswertes Ingelheim e.V.", die sich als regionales und objektives Fernsehteam der Stadt Ingelheim am Rhein versteht.
zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im Sommer
Blickpunkt - das Sommermagazin

Am Samstag, dem 16. Juli wird gegen 18:30 Uhr auf OK:TV Blickpunkt Ingelheim das neue Magazin ausgestrahlt. Die Moderatorinnen Birgit Fischer und Rita Witzig-Jung  präsentieren von einem Rundgang um das Burgkirchengelände folgende Filmbeiträge:

+ Weniger wegwerfen - das Repair-Café im Mehrgenerationen-Haus,

+ Kleiner bauen - die Schlaraffen und ihr „Miniaturdorf“,

+ Globaler musizieren – das 45. Eurofolkfestival,

+ „Besser scheitern.“ – Videokunst im Rahmen der Internationalen Tage und

+ Einfacher filmen – ein Blumenspaziergang mit dem Smartphone. 

Nach über 10 Jahren hat Blickpunkt Ingelheim den Sendungsvorspann renoviert. Die etwas gekürzte neue Fassung wurde an den technischen Standard und das Format 16:9 der Sendung angepasst. Das Team wünscht seinen Zuschauern viel Spaß mit den neuen Bildern, die Appetit auf  jede zukünftige Sendung machen sollen.

Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Dienstag gegen 19:00 Uhr und Samstag gegen 18:30 Uhr auf OK:TV im digitalen und analogen Kabelfernsehen. Das Stadtfernsehen Blickpunkt Ingelheim ist seit 15 Jahren ein ehrenamtliches Projekt vom Stadtmarketingverein Lebenswertes Ingelheim e.V.

In der Stadtbücherei und im MGH liegen bald wieder DVD's zum Ausleihen bereit. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Sendung, wie auch Einzelbeiträge im Internet online anzuschauen finden Sie unter www.blickpunkt-ingelheim.de

 

 

Beiträge:

Sendung Juli

Gesamte Magazin-Sendung.

Repair-Café

Weniger wegwerfen - das Repair-Café im Mehrgenerationen-Haus

Besuch bei den Schlaraffen

Kleiner bauen - die Schlaraffen und ihr „Miniaturdorf“

Eurofolk-Festival

Globaler musizieren – das 45. Eurofolkfestival

Internationale Tage Ingelheim

„Besser scheitern.“ – Videokunst im Rahmen der Internationalen Tage

Blumenspaziergang

Einfacher filmen – ein Blumenspaziergang mit dem Smartphone. Es muß nicht immer die teure Studiokamera sein: auch mit einfacher Technik läßt sich gut filmen.